Unterrichtsfächer

Nicht jedes Fach wird in jedem Jahr unterrichtet.

In der Klasse 6 lernen alle Schülerinnen und Schüler das Fach Französisch als zweite Fremdsprache kennen.

Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 erhalten bis zu den Herbstferien einen einführenden "Schnupperunterricht" in allen 3 Wahlpflichtfächern (Kurs). Anschließend wählen sie für 4 Jahre ihr Wahlpflichtfach, siehe Tabelle. Die Differenzierung in den Jahrgängen 7, 8, 9 und 10 kommt den unterschiedlichen Lernbedürfnissen der Schülerinnen und Schüler entgegen. Diese Wahl ist für die Schülerin bzw. den Schüler von Klasse 7 bis 10 verbindlich. Als Kriterien sollen gelten, ob die Schülerin bzw. der Schüler an dem Wahlpflichtfach besonders interessiert ist und in dem Fach und in verwandten Fächern bisher erfolgreich mitgearbeitet hat.

Das Wahlpflichtfach ist das 4. Klassenarbeitsfach neben Deutsch, Englisch und Mathematik.

Der Unterricht ist ab Klasse 7 aufgeteilt:

  • Kernunterricht: Im Klassenverband in den Hauptfächern der Fächergruppe 1 und den Fächern der Fächergruppe 2, mit Ausnahme von Religion und Praktischer Philosophie.
  • Kursunterricht: Alle Schülerinnen und Schüler einer Jahrgangsstufe werden in das von ihnen jeweils gewählte Wahlpflichtfach aufgeteilt und im Kurs unterrichtet.

    Fächergruppe 1


    Deutsch

    Mathematik

    Englisch

    Wahlpflichtfächer ab Klasse 7

    Biologie (auslaufend)

    Französisch

    Sozialwissenschaften

    Informatik





            Fächergruppe 2


            Geschichte

            Politik

            Erdkunde

            Biologie

            Physik

            Chemie

            Kunst

            Musik

            Sport

            Religion

            Praktische Philosophie