Aktuelles

1. Schüler- und Elternsprechtag des Schuljahres...19.11.2020

Der Schüler- und Elternsprechtag findet am 02.12.2020 von 09.00 – 13.00 Uhr und von 15.30 – 19.00 Uhr statt. Bitte entnehmen Sie dem Schreiben, welches Ihr Kind von seinem/r Klassenlehrer/in erhalten hat, die genauen Zeiten, an denen Sie die Lehrkräfte erreichen können. An diesem Tag haben die Schüler einen Studientag.

RSH Aktuell November 202005.11.2020

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

 

ich möchte mich zunächst ganz herzlich bedanken bei

  • den verantwortungsbewussten Eltern, die ihre Kinder bei Erkrankungen und/ oder Corona-Symptomen zuhause lassen
  • den Schülern, die sich vorbildlich an die Regeln halten und damit helfen, dass sich das Corona-Virus nicht noch weiter ausbreiten kann
  • dem engagierten Kollegium, das trotz widriger Umstände weiterhin die Schüler mit Bildung und Erziehung versorgt
  • unserer Sekretärin, Frau Heimann-Leck, die ganz viele zusätzliche Aufgaben erledigt und sich gleichermaßen um das Kollegium und die Schülerschaft kümmert.
Charity - Run 2020 Informationen15.09.2020

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

dieses Jahr findet der traditionelle Charity-Run am 24. und 25. September 2020 auf dem Sportplatz unserer Schule unter besonderen Bedingungen statt. Um die Hygienemaßnahmen einzuhalten, wird die Veranstaltung auf zwei Tage verteilt. An beiden Tagen findet der Unterricht wie geplant statt. Jede Klasse läuft zu fest eingeteilten Zeiten (siehe Tabelle). Sie wird jeweils von der unterrichtenden Lehrkraft begleitet. Damit alles reibungslos abläuft, sind folgende Punkte zu beachten:

  • Alle Schülerinnen und Schüler erscheinen im Sportzeug und bringen gegebenenfalls Wechselkleidung mit

  • Die Umkleidekabinen dürfen nur nach dem Laufen benutzt werden (nicht vorher!)

  • Jede/r SchülerIn bekommt vorher eine Stationsnummer (1-8). Auf dem Sportplatz begeben sich die einzelnen Schüler/innen direkt zu den Nummern

  • Die Stationen werden von Schüler/innen der Klasse 10 betreut

  • Die Laufzeit beträgt 30 Minuten

  • Nach Abschluss der Laufzeit nehmen alle wieder am Unterricht teil

RSH Aktuell September 202004.09.2020

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,
obwohl die Maskenpflicht im Unterricht nun aufgehoben ist, tragen unsere Schülerinnen und Schüler weiter die Masken. Bitte denken Sie daran, liebe Eltern, ihren Kindern weiterhin mehrere Masken mitzugeben. Auf den Gängen und auf dem Schulhof müssen alle weiterhin Masken tragen. Ich finde es toll, dass wir Verständnis füreinander aufbringen und auf uns gegenseitig Rücksicht nehmen. Das verdient meinen Respekt!!!
Wenn es mal Regenpausen gibt, ist es nicht so schön, diese im Klassenzimmer zu verbringen. Im Schulgebäude darf es jedoch zur Zeit auch kein wildes Durcheinander geben. Sollte es regnen, werden unsere Schülerinnen und Schüler die Pausen draußen verbringen. Deswegen sollte jeder wetterfeste Kleidung dabei haben und/oder einen Regenschirm. Bei starken Regenschauern oder heftigem Wind bleiben die Schüler natürlich in den Klassen.
Und das Gute zum Schluss: Wir haben jetzt tatsächlich flächendeckendes W-LAN in der Schule!
Schönes Wochenende!
Uwe Heidelberg, Schulleiter

Wie es weitergeht …31.08.2020

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

es ist schön, dass wir wieder Unterricht vor Ort haben. Wir haben unsere Schüler ganz schön vermisst und umgekehrt war es sicher genauso.

Nun soll morgen die Maskenpflicht im Unterricht aufgehoben werden, auf den Gängen und dem Schulhof jedoch nicht. An unserer Schule unterrichten einige Lehrkräfte, die zur sogenannten „Risikogruppe“ gehören. Das geschieht auf freiwilliger Basis, deswegen bin ich diesen Kolleginnen und Kollegen sehr dankbar für ihren Einsatz. Wenn diese Lehrkräfte wünschen, dass in ihrem Unterricht die Schüler Masken tragen, dann sollen sie das auch tun. Sind die Schüler dazu nicht bereit, dann werden sie in der Mensa Unterricht aus Distanz erhalten. Ich gehe aber davon aus, dass ihr, liebe Schülerinnen und Schüler, Verständnis dafür habt, wenn jemand möchte, dass im Unterricht Masken getragen werden.

Ganz wichtig ist das regelmäßige Lüften. In der kommenden kalten Jahreszeit könnte es schon mal frisch werden. Deswegen sollten alle Schüler etwas Warmes zum Anziehen mitbringen. Wird ordentlich durchgelüftet, dürfen die Schüler auch ihre Jacken anbehalten.

Besuch des Handwerkerkreises Erkrath e.V.16.08.2020

Die Jahrgangsstufe 9 der Realschule Hochdahl startet mit Methodentagen zum Thema Schülerbetriebspraktikum in das neue Schuljahr! Hierzu bekamen die Schüler und Schülerinnen von unseren Kooperationspartnern aus dem Handwerkerkreis Erkrath e.V. interessantes Input. Nach diesem informativen Vormittag steht einer erfolgreichen Praktikumssuche nun nichts mehr im Weg!

Ein großes Dankeschön an Herr Langer und Herr Grau!

RSH Aktuell August 202010.08.2020

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

wir freuen uns, Sie und Euch zum neuen Schuljahr 2020/21 hoffentlich gut erholt und gesund an der Realschule Hochdahl begrüßen zu dürfen. Der Unterricht findet wieder im Regelbetrieb statt; „coronabedingt“ unter den Auflagen, die das Schulministerium vorgesehen hat:

  • Vorerst bis zum 31. August 2020 gilt auf dem gesamten Schulgelände eine flächendeckende Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (Maskenpflicht), auch während des Unterrichts. Ein Plastikvisier ist nicht ausreichend. Bei Verstößen dagegen müssen Schüler umgehend nach Hause geschickt werden. Der Schutz der Gesundheit hat absoluten Vorrang. Wir nehmen Sie als Eltern hier in die Verantwortung und rechnen mit Ihrem Verständnis. Das Schulministerium weist darauf hin, dass Eltern ihre Kinder mit ausreichend Masken versorgen müssen. Jedes Kind sollte mehrere Masken mitbringen
Schöne Ferien!!! 29.06.2020

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

wahrscheinlich geht es uns allen so, dass wir dieses Schuljahr gerne zu Ende gehen sehen! Nun sind Ferien, aber wir planen jetzt schon für das neue Schuljahr. Der Unterricht wird wieder hauptsächlich in unserer Schule stattfinden. Viele Kolleginnen und Kollegen sind bereit zu unterrichten, obwohl sie zur Risikogruppe gehören. Deswegen werden wir nach den Ferien den Unterricht mit nur wenigen Kürzungen erteilen können. Eventuell wird man auf die AG’s und die ein oder andere Lernzeit verzichten müssen. Das ist zwar schade, aber der Kernunterricht geht vor.

Erreichbarkeit des Schulsozialdienstes19.05.2020

Corona wirbelt so Einiges durcheinander. Im Moment ist vieles anders als sonst, vor allem, was die Schule angeht. Auch meine Arbeitszeiten haben sich ein wenig verändert.

Zurzeit bin ich immer montags und mittwochs von 9:30 Uhr bis 13:00 Uhr in der Schule. Dafür kann man mich wochentags telefonisch oder per Email von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr erreichen

Ich wünsche uns allen noch gute Nerven und auch ein wenig Spaß für den Rest dieses ungewöhnlichen Schuljahres.

Sabine Pultz

Schulschließung - Brief Nr.1014.05.2020

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,
in der nächsten Woche ist es soweit: Der Unterricht geht weiter, allerdings in ungewohnter Form. Die Klassen haben tageweise Unterricht. Über den genauen Unterricht in den einzelnen Klassen werden die Klassenleitungen gesondert informieren. Wir beginnen am 18.05. mit der Stufe 5, weiter geht’s mit den 6er-Klassen (19.05.) und den 7ern (20.05.). Nach dem langen Wochenende folgen Stufe 8 (25.05.) und die Klassen 9 (26.05.).